Text Size

Badezimmer und Toiletten

Das rollstuhlangepasste Badezimmer des großen Schlafzimmers verfügt über eine befahrbare Dusche mit einem Klappduschsitz mit Armlehnen und Haltegriff. Es hat viel Platz für den Duschrollstuhl. Der Wasserhahn, der flexible Brauseschlauch mit Brause und Seifenablage sind gut zu erreichen und ermöglicht es vielen Menschen mit einer Behinderung ein selbständiges Duschen.

Das Waschbecken kann mit allen Arten von Rollstühlen unterfahren werden und bietet viel Platz und bietet viel Ablagefläche. Im großen fest montierten Spiegel kann jeder sein Spiegelbild sehen.

Eine Rollstuhlfahrer kann einen Rechtstransfer auf die Toilette machen und die beidseits der Toilette herunter klappenbaren Griffe gewährleisten einen sicheren Transfer. Mit der Toilettensitzerhöhung kann das WC von 40 cm auf 50 cm angehoben werden.

Das zweite Badezimmer (Bild rechts unten) ist für Menschen mit oder ohne Behinderung benutzbar. Es hat einen faltbaren Duschstuhl und Haltegriffe können in diesem Bad individuell platziert werden. 

Badetücher, Handtücher, Waschlappen und Badematten sind in den Schränken versorgt. Die Putzfrau wird die Duschtücher wechseln und die schmutzigen in die Wäscherei bringen.